Notfallnummer: +49 6221 56-6220

Arbeitsgruppe Pankreaskarzinom-Forschung

Leitung: Prof. Dr. med. Thilo Hackert

Vorstellung der Arbeitsgruppe als Video:

 

 

 

 

Forschungsschwerpunkte:

Folgende Aspekte stehen derzeit bei der Pankreaskarzinom-Forschung im Vordergrund:

  • die neoadjuvante Chemotherapie bei primär nicht-resektable Tumore zur Schaffung einer möglichen operativen Intervention

  • eine adjuvante Chemotherapie zur Reduktion von Lokalrezidiven

  • eine neue adjuvante Kombinationstherapie von Chemotherapeutika zur Verbesserung der Lebensqualität

  • der Befall von Lymphknoten als potentieller prognostischer Faktor in der Therapie des Pankreaskarzinoms

  • Entwicklung einer neuen Behandlungsstrategie zur Verbesserung der Lebensqualität bei irresektablen Tumoren des Pankreas

  • Behandlung eines Pankreas divisums

  • die Rolle der Bildgebung zur Therapieentscheidung bei intraduktaler papillärer muziöser Neoplasie (IPMN)

  • postoperative Komplikationen der Pankreaslinksresektion

Über Pankreaskarzinom-Forschung

Die Pankreaskarzinom-Forschung unter der Leitung von Prof. Dr. Thilo Hackert befasst sich mit der Erforschung und Untersuchungen von benignen und malignen Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse.

Die Arbeit erfolgt in enger Kooperation mit dem Studienzentrum der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie und dem Nationalen Zentrum für Tumorerkrankungen (NCT), der Abteilung für Molekulare Grundlagen Gastrointestinaler Tumoren (DKFZ) und dem EPZ-Forschungslabor.

Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Thilo Hackert

Europäisches Pankreaszentrum Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 110
D-69121 Heidelberg, Germany


Tel.: +49 6221 56-46110
thilo.hackert(at)med.uni-heidelberg.de