Notfallnummer: +49 6221 56-6220

Lehrforschung

Meilensteine in der Lehrdidaktik

 Die Vermittlung praktischer Fähig- und Fertigkeiten sowie ein früher regelmäßiger Patientenkontakt nehmen in der aktuellen Lehre zunehmend einen besonders hohen Stellenwert ein. Eine enge Betreuung, die Vermittlung interdisziplinärer Wissensinhalte sowie das Erlernen spezieller Kompetenzen sind feste Grundlage für den Arzt der Zukunft. Die Universität Heidelberg versucht bereits seit Jahren im Rahmen des Heidelberger Curriculum Medicinale diesem Anspruch und den Anforderungen einer zukunftsorientierten Lehre gerecht zu werden. Im etablierten Skills Lab Unterricht erhalten die Studenten bereits die Möglichkeit, sich praktische Fertigkeiten anzueignen und eine sichere Handhabung bei komplexen Prozeduren zu erlangen. Mit den Heidelberger Standarduntersuchungen und den Heidelberger Standardprozeduren konnten vor kurzem in enger Zusammenarbeit mit den Studierenden und Kollegen unterschiedlicher Fachdisziplinen anschauliche Leitfaden entstehen und so ein Meilenstein in der Lehrdidaktik gelegt werden. Die Ergebnisse regelmäßig durchgeführter Evaluationen der Lehrveranstaltungen werden zeitnah umgesetzt, um sich den Bedürfnissen und Wünschen der Studenten anzupassen.

Ziel ist, eine moderne Lern- und Lehratmosphäre zu schaffen. Unter Einbindung modernster Methoden möchten wir eine „Lehre der Zukunft“ gestalten. Hierbei möchten wir auch auf den Einsatz neuer Medien (z.B. Virtual und Augmented Reality) zurückgreifen.

Eines der aktuellen Projekte ist die Ausarbeitung und Umsetzung einer interdisziplinären Unterrichtsstation. Unter Supervision werden hier Studenten und Schüler der Gesundheitsakademie Patienten eigenständig betreuen. Besonderes Augenmerk soll hierbei vor allem auf die gemeinsame Zusammenarbeit der verschiedenen Professionalitäten liegen. Durch die Erlangung von Kompetenzen, fachlichen Fertigkeiten und interprofessionellem Denken soll den Studenten im Praktischen Jahr der Einstieg in den Berufsalltag erleichtert werden.

Darüber hinaus agieren wir in enger Zusammenarbeit mit den Kollegen der Inneren und Psychosomatischen Medizin des Universitätsklinikums, die ihrerseits viel zu einer didaktisch und methodisch fortschrittlichen Lehre beitragen.


Ansprechpartner:

PD Dr. med. Felix Nickel

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie

Universität Heidelberg

Im Neuenheimer Feld 110

D-69120 Heidelberg

Felix.Nickel(at)med.uni-heidelberg.de