Notfallnummer: +49 6221 56-6220

Sie sind hier: Forschung/Anästhesiologische Klinik/AG Sektion Notfallmedizin/

AG Sektion Notfallmedizin

Leitung: apl. Prof. Dr. med. Erik Popp

Im Zentrum der Forschung der Sektion Notfallmedizin steht daher die Qualitätsmanagement der präklinischen und frühen innerklinischen Notfallmedizin.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Forschung sind die Themen Experimentelle zerebrale Ischämie, Herz-Kreislaufstillstand und Reperfusion. In unserem Labor wurde dazu bereits vor zehn Jahren erfolgreich ein Kleintiermodell etabliert, um die zugrunde liegende Pathophysiologie einerseits und mögliche therapeutische Interventionen andererseits zu erforschen.

Interessierte und motivierte Doktoranden sind jederzeit willkommen, bitte wendet euch als Interessent an die Gruppenleitung oder ein Mitglied der Arbeitsgruppe. Weitere Informationen über aktuell laufende Projekte, unsere Publikationen, Kooperationen und die Kontaktinformationen unserer Mitarbeiter könnt ihr unserer Gruppen-Webseite entnehmen. 


Forschungsschwerpunkte

  • Verbesserung der Ausbildung zur Atemwegssicherung bei Säuglingen und Kleinkindern
  • Optimierung der Beatmungstherapie nach präklinischer endotrachealer Intubation
  • Qualitätssicherung bei präklinischer Reanimation bei Herz-Kreislaufstillstand
  • Experimentelle zerebrale Ischämie, Herz-Kreislaufstillstand und Reperfusion