Notfallnummer: +49 6221 56-6220

Sie sind hier: Events/Detail/

Experimentelle Doktorarbeit (Teil 1): Der effiziente Weg (Soft Skills-Workshop)

Workshop rund um eine experimentelle Doktorarbeit im Bereich BASIC RESEARCH

Info

Diese Veranstaltung bietet einen Überblick über die Planung, Erstellung und Auswertung einer experimentellen Doktorarbeit. Inhaltliche Schwerpunkte sind angefangen von der Themenfindung, über die Formulierung entsprechender Fragestellungen und Hypothesen bis hin zum Arbeitsplan auch der Umgang mit dem oftmals knappen Faktor Zeit während der Erstellung einer Doktorarbeit. Die TeilnehmerInnen erhalten eine Einführung in das Literaturverwaltungsprogramm EndNote sowie in das Statistikprogramm GraphPad Prism (bei Bedarf SPSS). Beide Programme sind im gesamten Life Science Bereich weit verbreitet.

Dozentin: Dr. med. Nathalia Giese

Die Teilnahme ist Voraussetzung für eine Teilnahme am Praktikum "Experimentelle Doktorarbeit - Teil 2 (Zellkultur-Praktikum und Datenauswertung)". Die Termine dieses 1,5-tägigen Laborpraktikums werden in Absprache mit der Dozentin (Dr. med. Nathalia Giese) festgelegt.

Die Anmeldung ist bis zwei Wochen vor dem Termin möglich, freie Plätze vorausgesetzt. Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen, da an der Veranstaltungen maximal 3 Studierende teilnehmen können.

Mitglieder des Wahlfachtracks "Interdisziplinäre Onkologie" melden sich über die eLearning-Plattform Moodle an. TeilnehmerInnen der Sozietät Czerny wenden sich zur Anfrage nach freien Plätzen und zur Anmeldung an das Lehrsekretariat WFT-IO am NCT bei Patricia Zimmermann (patricia.zimmermann(at)med.uni-heidelberg.de).

Link: http://elearning-med.uni-heidelberg.de/mod/choice/view.php?id=10319

Organizer: Medizinische Fakultät Heidelberg, Wahlfachtrack Interdisziplinäre Onkologie (WFT-IO)

  • INF 116 (kleines Gebäude), Zimmer 007
  • 02 Jun 2020 - 02 Jun 2020
  • 14 : 00 - 17 : 00

Begin

Wochen
0
0
Tage
0
0
Stunden
0
0
Minuten
0
0
Sekunden
0
0

Location

logo