Notfallnummer: +49 6221 56-6220

Sie sind hier: About/Aktuelles/

Publikationen

Bisher unter Mitarbeit unserer Doktoranden entstandene Publikationen:

 

 


Aktivitäten


Promotionskongress 2018

Auf dem Heidelberger Promotionskongress 2018 stellten einige unserer Doktoranden am Samstag, den 17.11.2018, in der Medizinischen Klinik ein Poster über ihre Forschungsaktivitäten während ihrer Promotionszeit vor.


Teilnahme am 135. Kongress der deutschen Gesellschaft für Chirurgie in Berlin
Ein studentischer Erfahrungsbericht

April 2018: Die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) lädt zum 135. Kongress in Berlin!

Der deutsche Chirurgenkongress findet jedes Jahr abwechselnd in Berlin oder München statt. Zusätzlich zu den Sitzungen der einzelnen Fachgesellschaften wurde auch in diesem Jahr die Teilnahme am Studentenforum angeboten – einem extra Programm in Form von Vorträgen und Workshops, an dem Studenten parallel zu den ersten beiden Kongresstagen teilnehmen konnten.

Bereits im Januar konnte man sich für ein Reisestipendium nach Berlin zum Studentenforum bewerben. Neben Angaben zu Person und Studium, fielen vor allem eine kurze, bündige Begründung, warum man sich bewerben möchte, und ein externes Empfehlungsschreiben ins Gewicht. Wohlgemerkt darf sich unabhängig von dem Stipendium jeder Student für die Teilnahme an diesem Forum eintragen.

Noch überwältigt von der Größe der Veranstaltung und dem Zustrom von allen Seiten des City Cubes in Berlin fanden wir uns auch schon zum ersten Vortrag im Saal M2/3 wieder. Das Programm des Studentenforums sah für den ersten Tag eine Vorstellung der wichtigsten chirurgischen Fachgebiete und Gesellschaften vor. Die einzelnen Vorträge reichten von genauen Informationen über Umfang und zeitlichen Ablauf der Facharztausbildung bis hin zu ganz persönlichen Erfolgsgeschichten – so konnte der individuelle Informationsbedarf eines jeden Zuhörers gedeckt werden.

Am zweiten Tag sind wir Studenten in Kleingruppen von maximal 10 Teilnehmern im Stundentakt durch diverse Stationen rotiert:  Dabei waren „Laparoskopiekurs“, „Hüftendoprothetik“, „Kraniotomie“ und „Gefäßnaht“, um nur einige der insgesamt neun Stationen zu nennen. Durch die Workshops ließ sich das persönliche Geschick für die chirurgischen Fächer erproben und stellte eine willkommene Abwechslung zu den Vorträgen dar.

Um den ganzen Kongress abzurunden, stand uns an den letzten beiden Kongresstagen die Teilnahme an den regulären Sitzungen frei. Meist wurden bis zu zwanzig Sitzungen parallel abgehalten, sodass man entsprechend seines favorisierten Fachgebietes an den jeweiligen Vorträgen teilnehmen konnte. Sowohl zwischen den Versammlungen, an einem der vielen Stände auf der laufenden Ausstellung als auch im Rahmen des Gesellschaftsabends am Donnerstag ließen sich anregende Gespräche führen und wichtige Kontakte knüpfen.

Die Teilnahme am Studentenforum des Chirurgenkongresses ist jedem unschlüssigen sowie bereits überzeugtem angehenden Chirurgen im Studium nur zu empfehlen!

Gwendolyn Kimmer


Rückblick Informationsveranstaltung am 14.12.17

Am 14.12.17 waren alle promotionsinteressierten Studierenden in den großen Hörsaal eingeladen, um sich über das Programm der Heidelberg Graduate School of Surgery und mögliche Promotionen in der Chirurgie zu informieren. Sehr aufschlussreich waren vor allem die Erfahrungsberichte unserer Promovierenden in den Scientific Tracks Basic Research, MIC/Lehrforschung und Clinical Research, durch die die Studierenden ein gutes Bild von den verschiedenen Forschungsfeldern und den Anforderungen in den Scientific Tracks erhalten konnten.

Die folgenden Vorträge stehen online zur Verfügung:

Erfahrungsbericht von Julius Burmeister (AG Chirurgische Onkologie, Prof. M. Schneider)

Erfahrungsbericht von Sebastian Schuth (AG Translationale Pankreasonkologie, Prof. O. Strobel)

Erfahrungsbericht von Mona Schmidt und Arian Salahschur (Sektion MIC/ AG Lehrforschung, PD Dr. Felix Nickel)

Erfahrungsbericht von Thien-An Tran (Klinisches Studienzentrum, Prof. M. Diener)


Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung

Die HGS bei der Jahrestagung der Gesellschaft für Medizinische Ausbildung: Vom 20.-23.09.17 trafen sich Lehrende, Studierende und Mitglieder der medizinischen Fakultäten in Münster um sich über neue Ideen und Entwicklungen in der medizinischen und zahnmedizinischen Lehre auszutauschen. Mit dabei war auch die HGS, die ihre Konzepte mit einem Poster vorstellte.


Promotionskongress 2017

Hier geht es zum Rückblick des Promotionskongresses 2017.